Hospitalgemeinschaft Hosp.Do.IT

Hospitalgemeinschaft Hosp.Do.IT für die Digitalisierung der Gesundheits-/ Sozialwirtschaft 
Health Information Management: Hospitals for Hospitals

Motivation

  • Der Unternehmenserfolg von Kliniken wird in der Zukunft maßgeblich davon bestimmt,
    wie die einzelne Klinik mit der digitalen Transformation standhalten wird.
  • Die Institutionalisierung eines "Health Information Managements" ist der Schlüssel zum Erfolg.
  • Für ein "Health Information Management" wurde kein „strategischer Partner bzw. Verbündeter“ gefunden.
  • Die Geschäftsführer der drei Gründungsmitglieder initiierten die Hospitalgemeinschaft Hosp.Do.IT.

Mitglieder

Motto

  • Von Hospitälern für Hospitäler, so soll bei den einzelnen Mitgliedern das Health Information Management erreicht werden. 
  • Der Name "Hospitalgemeinschaft Hosp.Do.IT" war somit geboren.

Ziel

  • Die Schaffung eines Verbündeten, der die wesentlichen Arbeiten zur Institutionalisierung eines Health Information Management für die Hosp.Do.IT Mitglieder erreicht, d.h. Institutionalisierung über kontinuierliche Betreuung, Bündelung und Organisation von Health-IT.
  • Ableitung weiterer Themen der digitalen Transformation - Stichwort "Smarte Organisation".


Unsere attraktiven Personalentwicklungsprogramme

Digital Health Manager

Alleinstellungsmerkmale: Graduate Programm Digital Health Manager

Warum sollten Sie bei uns damit beginnen, Führungsverantwortung zu übernehmen?

  • Weil Sie nur bei uns bei einem festen Arbeitgeber (Stammhaus) angestellt sind und gleichzeitig die Möglichkeit haben, bei anderen Krankenhausträgern und der Industrie Erfahrungen zu sammeln.
  • Weil die Hosp.Do.IT dafür steht, die Herausforderungen in der Kran- kenhausdigitalisierung unabhängig von Partikularinteressen zu lösen.
  • Weil Sie nur bei uns bei erfolgreicher Absolvierung des Graduate Programms inkl. Lernstoffüberprüfung nicht nur den Titel „Digital Health Manager“, sondern auch den weltweit anerkannten CHCIO (Certified Health-care CIO) erwerben können.
  • Weil wir Ihnen durch den CHCIO konsequent und strukturiert das Thema Führung in der Digitalisierung vermitteln.
  • Weil Sie Teil einer Graduate Gemeinschaft werden, die durch den CHCIO internationale Austauschmöglichkeiten mit den USA bietet.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Bitte senden Sie uns Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen und Ihre bevorzugte Region.  


Alleinstellungsmerkmale: Trainee Programm Digital Health Expert

Warum sollten Sie bei uns nach dem Studium starten ?

  • Weil Sie nur bei uns bei einem festen Arbeitgeber (Stammhaus) angestellt sind und gleichzeitig die Möglichkeit haben, bei anderen Krankenhausträgern und der Industrie Erfahrungen zu sammeln.
  • Weil die Hosp.Do.IT dafür steht, die Herausforderungen in der Kran- kenhausdigitalisierung unabhängig von Partikularinteressen zu lösen.
  • Weil Sie nur bei uns bei erfolgreicher Absolvierung des Trainee Pro- gramms inkl. Lernstoffüberprüfung den Titel Digital Health Expert erwerben können.
  • Weil Sie Teil einer Trainee Gemeinschaft werden.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Bitte senden Sie uns Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen und Ihre bevorzugte Region.  



 

Hospitalgemeinschaft Hosp.DO.IT heißt für die Mitglieder ...

  • Gemeinsam sind wir eine starke Gemeinschaft.
  • Wir haben eine Digital-/Information Management Strategie und bündeln die Ressourcen bzw. das Expertenwissen.
  • Über die Strategie erstellen wir standardisierte Konzepte und Lösungen.
  • Die Standardisierung ist die Voraussetzungen für die Bündelung von Maßnahmen und 
    die sich daran anschließende Beschaffungen.
  • Wer Teil der Gemeinschaft wird, für den wird ein "Masterplan" erstellt.
  • Institutionalisierung der „Masterplanung“ und der Maßnahmenabarbeitung als Instrument einer rollierenden Quartalsplanung bzw. „Führung mit Zielen".
  • Mit unserem MIS führen wir seit 2020 "Digitale Reifegrad Messungen" durch, haben für den Digitalradar trainiert und simulieren die KPIs, die zur Pönalisierung im Rahmen des KHZG dienen sollen.
  • Wer Teil der Gemeinschaft ist, kann die errungenen Benefits wie "Digital-/Information Management Strategie", individuelle "Masterpläne", Konzept, Rahmenverträge und damit einhergehende Vergünstigungen für seine Institution Nutzen.
  • Bei Beschaffungen bzw. dem individuellem Abruf aus Rahmenverträgen entstehen weitere Benefits wie 
    • gemeinsame Projektarbeit,
    • gemeinsamer Service und
    • u.U. gemeinsamer Betrieb.
  • ​Beistellung weiterer Themen der digitalen Transformation (ISB, etc.) in zusätzlichen Leistungssscheinen.

 

Aufgaben im Zeitverlauf unter Berücksichtigung der Fördermittelverwendung nach KHZG

Aufgaben im KHZG Zeitverlauf

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Gemäß den entwickelten Kritischen Erfolgsfaktoren (KEF) für die

  • Unternehmensstrategie und
  • Digital-/ Information-Management Strategie 

bietet die Hospitalgemeinschaft Hosp.Do.IT ihren Mitgliedern eine Auswahl an Nutzen stiftenden Diensten als Leistungsscheine an.

 

Konzepte und Lösungen die wir bereits umgesetzt haben, oder die sich in "Bündelung" befinden:

  • Digialisierungsstrategie Hosp.Do.IT mit Krankenhaus individueller Umsetzungsplanungen
  • ActiveDirectory - Auditierung
  • Archiv- und Interoperabilitätsplattformen
  • Bilddaten-Integration
  • Clinical Data Repository (CDR)
  • Coding Revision
  • Coding mit Predective Analytics
  • Comuter Aided Facility Management (Inventarisierung, Logistik, Transport, etc.)
  • Datenbanken
  • eLearning
  • Enterprise Messaging
  • Externe Langezeitarchivierung
  • FIBU Konsolidierung
  • Finanzierung Medizintechnik, Krankenhaus IT und Infrastruktur
  • Führungsinformationssystem / MIS (Management-Informations-System)
  • Gesundheitskatenlösungen
  • Infrastruktur
  • IT-Risiko-/Sicherheitsmanagementsystem, Datenschutz
  • Kapazitäts- und Ressourcenplanung (inkl. Zeiterfassung)
  • Kardiologieinformationssystem
  • LAN-/WLAN Ausleuchtung
  • Medikation
  • Mobile Device Management
  • Multiformat Viewer
  • Output Management
  • Patient Infotainment
  • Patient Relationship Management
  • PDMS (Patientendaten-Management-System) 
  • PVS (Praxis-Verwaltungs-System) und Terminplanung
  • Rechenzentren
  • Sprach- und Datenkommunikation digital
  • Telematikinfrastruktur
  • Tumorboard
  • Vertragswerk Dienstleister für Dritte bzgl. Infrastrukturleistungen
  • Warenwirtschaft

Unsere Netzwerk-Partner


Bei Interesse schicken wir Ihnen gerne eine Mitgliedsvereinbarung.